Kartoffelküchlein

 

 

Zutaten für die Kartoffelküchlein

  • 750 gr. festkochende Kartoffeln
  • 500gr. Spinat
  • 1 Knoblauchzehe
  • Öl
  • 2 Tl Kurkuma
  • 3 Tl Kümmel

Zutaten für den Wassermelonen Tomaten Salat

  • 3 kleine Frühlingszwiebeln
  • 1/4 Wassermelone (nach Gusto)
  • 4 Tomaten, gewürfelt
  • 6 Blätter Kopfsalat, in essbare Stücke geschnitten
  • 3 Thymianzweige, die harten Stiele entfernt
  • 1 Tl Honig
  • 5 El Balsamico Bianco
  • 3 El Olivenöl
  • Schuss Himbeeressig
  • Salz, Pfeffer

Zutaten für die Erdnussbutter Kokosnussmilch Sauce

  • 3 El Erdnussbutter
  • 200ml Kokosnussmilch
  • eine Prise Rohrzucker
  • 1 Tl gutes Salz (abschmecken !)
  • Zitronensaft

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln mit der Schale aufkochen und bei niedriger Hitze ca. 30 Minuten gar kochen. Anschließend pellen (Achtung: heiß!) und 250gr. in kleine Würfel schneiden. Die restlichen Kartoffeln mit Kurkuma und Kümmel zu einem Brei stampfen.
  2. Falls ihr Tiefgekühlten Spinat verwendet, holt Ihn drei Stunden vor der Verarbeitung aus dem Kühler heraus. Anschließend erhitzt Ihr das Olivenöl und den Knoblauch und fügt danach den Spinat hinzu. Nach ca. 3-4 Minuten anbraten drückt Ihr den Spinat mit einem Löffel über einem Sieb aus und hackt Ihn danach klein.
  3. Danach vermengt Ihr die Kartoffelwürfel, den Kartoffelbrei und den Spinat und schmeckt alles mit Salz und Pfeffer ab. Daraus formt Ihr ca. 8 kleine Küchlein, welche Ihr in einer Pfanne (am besten zwei) mit etwas Olivenöl auf mittlerer Temperatur 3-5 Minuten pro Seite anbratet.
  4. Für den Salat schneidet Ihr die Wassermelone und die Tomaten in mundgerechte Stücke. Die Frühlingszwiebel schneidet Ihr in klein Ringe. Zusammen mit dem Kopfsalat füllt Ihr den Salat in eine kleine Schüssel.
  5. Für das Dressing vermischt Ihr die restlichen Zutaten und mixt vor dem servieren alles mit einem Mixer / Handrührgerät auf.
  6. Für die Erdnussbutter Sauce vermischt Ihr alle Zutaten in einem kleinen Topf bei mittlerer Temperatur und schmeckt Sie mit Zucker, Salz und Zitronensaft ab.
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Gemüse, Salat und getagged , , , , , , . Lesezeichen: Permalink. Kommentieren oder ein Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Einen Kommentar abgeben

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt.

Sie können folgende HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>