Mandel-Spinat in Blätterteigtaschen

 

Zutaten für 6 Taschen

  • 1 Rolle Blätterteig, 275gr.
  • 300gr. Tiefgekühlten Blattspinat
  • 1 Zwiebel
  • 50gr. gehobelte Mandeln
  • Muskat
  • Olivenöl
  • Rosinen
  • Zitronensaft
  • 1 Eigelb
  • 150gr. Joghurt
  • 30gr. Schafskäse
  • 4-5 Zweige Petersilie
  • Zucker, Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180Grad Ober- Unterhitze erwärmen
  2. Den Blattspinat auftauen und über einem Sieb mit einem Löffel auspressen. Danach kleinschneiden.
  3. Die Mandeln röstet Ihr portionsweise in einer Pfanne.
  4. Die fein geschnittene Zwiebel zerschneiden und in etwas Olivenöl anbraten. Nach 1-2 Minuten fügt ihr den Spinat hinzu und dünstet die Masse bei mittlerer Temperatur für einige Minuten. Dann fügt Ihr die Rosinen und die Mandeln hinzu und schmeckt den Spinat mit Muskat, Salz, Pfeffer und Zitronensaft kräftig (!) ab.
  5. Das Eigelb verrührt Ihr mit etwas Wasser.
  6. Den Blätterteig zerschneidet Ihr in 6 Quadrate und gebt jene auf ein mit Backpapier belegtes Backblech. Ihr bestreicht die eine Seite mit Eigelb, gebt einen Esslöffel Spinat auf jenen und drückt den Blätterteig fest zu.
  7. Die Taschen benötigen circa  15-20min im Backofen
  8. In dieser Zeit bereitet Ihr den Joghurt Dip zu. Ihr vermischt den Joghurt mit dem Schafskäse und der klein geschnittenen Petersilie und schmeckt die Masse mit Zucker, Salz, Pfeffer und Zitronensaft ab.
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Pizza / Crespelle und getagged , , . Lesezeichen: Permalink. Kommentieren oder ein Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Einen Kommentar abgeben

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt.

Sie können folgende HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>