In Balsamico geröstetes Wurzelgemüse mit Spinatsauce

Wurzelgemüse mit Spinatsauce

Zutaten

  • 500g Möhren
  • 500g Beete
  • 30 ml Öl
  • 50 ml Balsamico Essig
  • Salz & Pfeffer
  • 1 Bund Blattspinat / 500gr. TK-Blattspinat
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 El Butter
  • 150gr. Schlagsahne
  • 60gr. Parmesan
  • Zitronensaft
Zubereitung
  1. Die Beete und die Möhren schälen und mit Küchenpapier trocken trocknen. Die Beete vierteln
  2. Den Ofen auf 200 Grad (Umluft) vorheizen
  3. Das Gemüse mit dem Öl, Salz und Pfeffer vermischen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Und den Balsamico darüber gießen
  4. Für ca. 30-40 min auf mittlerer Stufe rösten, zwischendurch ein paar Mal wenden
  5. Währenddessen den Spinat in einem Topf erwärmen und anschließend die gesamte Flüssigkeit in einem Sieb ausdrücken und anschließend klein schneiden
  6. In einer großen Pfanne die Butter (bei mittlerer Hitze) erhitzen und den geschnittenen Knoblauch anbraten.
  7. Den Spinat und die Sahne hinzufügen und für 2-3 Minuten kochen und danach den Parmesan hinzufügen
  8. Wenn der Parmesan zerlaufen ist, gebt Ihr den Spinat in einen Mixer und mixt die Masse für ein paar Sekunden, damit ihr eine schöne Textur erhaltet
  9. Danach gibt ihr den Spinat wieder in die Pfanne und schmeckt ihn mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft ab. Ihr könnt die Masse mit Sahne auch etwas “flüssiger” machen.
  10. Haltet die Spinatsauce warm bis das Gemüse gar ist. Beim servieren gießt noch ein wenig Balsamico Essig auf das Gemüse

undefined

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Gemüse und getagged , , . Lesezeichen: Permalink. Kommentieren oder ein Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Ein Kommentar

  1. Erstellt am 4. März 2012 um 21:08 | Permanent-Link

    Nicht schlecht nachgekocht. Sieht lecker aus. Ich habe eh eine Schwäche für geröstete und gebackene Karotten.

Einen Kommentar abgeben

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt.

Sie können folgende HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>